Selber machen

Werbung

Die meisten im Handel erhältlichen Bier Adventskalender sind mit Preisen von um die 50,00 Euro bis 70,00 Euro relativ teuer. Die viel günstigeren Bier Adventskalender enthalten meist viele Biere, die man auch in jedem Supermarkt kaufen kann. Wer es etwas günstiger aber trotzdem individuell möchte, der kann sich seinen eigenen Bier Adventskalender basteln und diese Kalender mit exclusiven Bierpaketen füllen. Mit dem basteln sollte man rechtzeitig anfangen, um pünktlich zum Advent fertig zu sein.

Vorschlag 1 – Leerkarton zum selber befüllen

Bei Amazon gibt es für ca. 15,00 Euro einen leeren Bieradventskalender von Kalea der mit eigenen Bieren selber befüllt werden kann. Um die Überraschung für den beschenkten etwas zu steigern sollte man natürlich 24 unterschiedliche und nicht überall erhältliche Biere in den Adventskalender einfüllen. Im Idealfall hat man dann später 24 unterschiedliche Biersorten beziehungsweise Brauereien im Bierkalender. Diese Methode ist so einfach, dass man noch einmal eine Bastelanleitung benötigt.

Werbung

Vorschlag 2 – 0,33 Liter Bierkasten selbst verpackt

Dieser Bier Adventskalender baut auf die Variante Nr. 1 auf. Anstatt aber den Pappdeckel für die Bierkiste zu kaufen wird der leere 24er 0,33l Bierkasten zuerst mit Geschenkpapier beklebt. Dann kann man die gekauften Biere in den leeren Bierkasten stellen. Geübte Bastler basteln sich jetzt aus einem Karton einen Deckel und ummanteln diesen auch mit Geschenkpapier. Bei dem Pappdeckel sollte man an das ausstanzen der 24 Türchen sowie die Nummerierung denken.

Vorschlag 3 – Flaschen in Geschenkpapier verpacken

Im Supermarkt, dem Getränkefachhandel, im Internet sowie in Spezialläden kauft man 24 unterschiedliche Biersorten* und verpackt diese jeweils einzeln in Geschenkpapier. Die separat verpackten Flaschen werden jeweils mit einer Nummer versehen ( Edding oder Aufkleber ) und im Wohnzimmer, Büro etc. nebeneinander platziert. Der große Vorteil ggü. der Variante 1 und 2 ist, dass sie nicht an einen Bierkasten gebunden sind und sie unterschiedliche Flaschengrößen nehmen können. Es ist egal, ob sie eine 0,2 Liter Flasche oder 1,0 Liter Flasche haben, da jede Flasche einzeln verpackt wird.

Vorschlag 4 – Die Pringles Pyramide

Man sammelt 24 leere Pringles Packungen und stapelt diese waagerecht zu einer Pyramide auf. Das ganze wird noch schön verziert und auf die Deckel werden die Ziffern 1 bis 24 geschrieben. Die 0,5l Liter Bier Flaschen oder Craft Beer Flaschen passen sehr gut in die Pringels Dosen und mit dem Deckel lassen diese sich auch leicht öffnen.  Eine Bastelanleitung gibt es für diesen Weihnachtskalender nicht.

Weitere Bastelideen oder eine Bastelanleitung finden Sie hier. Eine weitere Bastelanleitung zum basteln eines Bier Adventskalender gibt es hier. Bleibt also nur noch die Frage welche Bierflaschen in den Bier Adventskalender gepackt werden.

Werbung


Werbung

Schreibe einen Kommentar